Start

Wir sind die Stiftung Generationen-Zusammenhalt

Gemeinsam mit Jung und Alt möchten wir etwas gegen das Auseinanderdriften der Gesellschaft tun. Die Stiftung Generationen-Zusammenhalt entwickelt und realisiert Projekte, die mit Hilfe eines inter-generationellen Ansatzes zu Partizipation und Integration anstiften.  

Wir wollen gemeinsam mit KooperationspartnerInnen starke Netzwerke aufbauen und die Themenbereiche Alter, Generationen, Teilhabe & Zukunft neu denken.  

SeniorInnen Lebensfreude schenken, junge Menschen ins frühe Ehrenamt begleiten und neue Wege für ein empathisches und solidarisches Miteinander im Quartier gehen – der Perspektivwechsel in der Begegnung von Menschen vielfältiger Generationen lässt Verbindungen entstehen, die unsere gesellschaftliche Zukunft gestalten, aktiv und stets im Austausch mit allen, die gemeinsam mit uns etwas bewegen wollen.  

Projekte

Kultur, Digitales & Kontakt auf Augenhöhe– wir bauen starke Brücken zwischen den Generationen 

Die Stiftung Generationen-Zusammenhalt setzt eigene Projekte und Initiativen um, die gemeinsam mit einem großen Netz an KooperationspartnerInnen ein empathisches Miteinander in unserer Gesellschaft anstoßen. Austausch und Begegnung auf Augenhöhe sowie eine bedürfnisorientierte Weiterentwicklung stellen essentielle Grundlagen der Projekte dar, die sich gegen Ausgrenzung und Isolation benachteiligter Menschen einsetzen. Die Stiftung schafft mit Hilfe von Kunst und Kultur, digitaler Teilhabe und gemeinsamem Engagement der Generationen neue Ansätze, um den Zusammenhalt der Gesellschaft zu bewegen.  

Unsere Initiativen & Projekte

Alt und Jung aus einem Quartier erleben gemeinsam die kulturelle Vielfalt Hamburgs - zu zweit und in wechselnden Kombinationen. Flexibel und innovativ lernen sich Menschen aus dem gleichen Stadtteil kennen, die neben 55 Jahren Altersunterschied vielfältige Merkmale voneinander trennen. Jenseits der eigenen Familienstruktur erleben sie nicht nur kulturelle Teilhabe, sondern auch den Blick auf eine andere Generation. Ein Perspektivwechsel, der beide Seiten bereichert: junge, ehrenamtlich engagierte Oberstufen-SchülerInnen und alte Menschen voller Neugier und Freude auf Kultur und Austausch.

Im Internet surfen, ein Zugticket oder Kinokarten buchen, online wichtige Informationen suchen und finden – das ist heute ganz alltäglich, aber längst nicht für alle Menschen zugänglich.

Bei DIGITALHOCH2 zeigen Digital Natives alten Menschen aus dem Quartier, wie der Umgang mit Smartphone, Tablet und verschiedenen Apps gelingen kann – einfach und auf Augenhöhe in regelmäßigen offenen Sprechstunden vor Ort. Junge engagierte SchülerInnen ab 14 Jahren laden dazu am Nachmittag in ihre Schule ein.

Besondere Zeiten erfordern neue Ideen. Wir setzen weiter auf die verbindende Kraft von Kunst und Kultur mit ....

Stiftung Sektion

Gemeinsam Gesellschaft Gestalten

Wir setzen uns in Hamburg für das Miteinander und die Begegnungen der Generationen ein. Wir engagieren uns, um die Zukunft unserer Gesellschaft aktiv zu gestalten. Daher initiieren und realisieren wir Projekte, die Brücken bauen, Integration vorantreiben und zur Verständigung zwischen den Generationen beitragen. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt darin, von Altersarmut und Isolation betroffene, ältere Menschen zurück in die Mitte der Gesellschaft zu holen.

Ziele

Zusammenhalt macht Menschen stark

Ob wachsende Armut, demografischer Wandel oder Migration – die Welt verändert sich und stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Zeit, aktiv zu werden: Die Stiftung Generationen-Zusammenhalt initiiert Begegnung und trägt so zu gegenseitigem Verständnis bei.

Denn der Austausch zwischen den Generationen und Menschen unterschiedlicher Herkunft ist die Basis für Solidarität. Deshalb engagieren wir uns gegen Einsamkeit, Ausgrenzung und Angst. Die betrifft uns schließlich alle: Täglich lesen und hören Heranwachsende von einer Rente, die nicht mehr sicher ist. Ältere wiederum sollen aktiv und gesund bleiben, damit sie der Gesellschaft nicht zur Last fallen.

Nicht zu vergessen die Furcht vor Fremden, die stets aufs Neue geschürt wird. Grund genug für uns, vermeintlich so verschiedene Bevölkerungsgruppen zusammenzubringen, das Gespräch zu suchen und Nähe zu schaffen. Denn was man kennt, macht keine Angst mehr.

Setzen wir uns gemeinsam für eine Gesellschaft ein, die sich durch Zusammenhalt auszeichnet und Menschen stärkt!

Seien Sie dabei und unterstützen Sie unsere Arbeit.